Textildruck

Textildruck

Textildruck in Einzelanfertigung oder Massenproduktion, wir haben die passende Druckmethode.
Wir beraten dich gerne und unverbindlich und freuen uns auf deine Anfrage. Sende uns einfach dein Motiv mit Informationen zur Positionierung, Shirt, Shirtfarbe und Menge, wir setzen uns schnellstmöglich mit dir in Verbindung.

Texjet Plus Textildruck

DTG

Direct to Garment

Direkt to Garment oder Textil Direktdruck.
Der digitale Textil-Direktdruck bietet viele Möglichkeiten, z. B. eine grosse Druckfläche von bis zu 40×60 cm.

Einzelanfertigung und kleine bis mittlere Auflagen.

Flex & Flock

Flex-

Das Motiv wird wie beim Folienplot mit dem Plotter aus einer eingefärbten Folie geschnitten und danach händisch freigestellt.

Einzelanfertigung und kleine bis mittlere Auflagen.

Digital Flex

Digital Flex

Eine weiße Flexfolie wird mit dem Digitaldrucker bedruckt. Nach der Trocknung wird das Motiv mit dem Plotter geschnitten und händisch freigestellt.

Kleine bis mittlere Auflagen.

Toner Transfer

Toner Transfer

Wir verwenden hochwertige Transferfolien, bei denen selbst auf farbigen Textilien freigestellte Motive möglich sind.

Einzelanfertigung und kleine bis mittlere Auflagen.

Hotfoil Finish

Hotfoil Finish

Ein Hingucker. Die metallisierte Folie gibt es in vielen Farben und mit Effekten. 

Einzelanfertigung und kleine bis mittlere Auflagen.

Flock Finish

Flock Finish

Der absolute Eye Catcher. Samtige Flockfasern als Finish. 

Einzelanfertigung und kleinere Auflagen.

Plastisol Transfer

Plastisol Transfer

Im Siebdruck-Verfahren wird das Motiv auf einen Transferbogen gedruckt und dann auf das Textil gepresst.

Bis zu 8 Farben, ab 10 Bögen.
Vorteil: die Drucke können gelagert und nach und nach verpresst werden.

Offset Transfer

Offset Transfer

Ähnlich wie beim Plastisol wird das Motiv auf einen Transferbogen gedruckt, hier aber im Offset-Verfahren.

Fotorealistisch, ab 25 Bögen.
Vorteil: die Drucke können gelagert und nach und nach verpresst werden.

Siebdruck

Siebdruck

Pro Farbe werden je ein Film und ein Sieb als eine Art Schablone erstellt, durch diese Schablone wird Farbe mit einem Rakel direkt auf das Textil gedruckt.

Einfarbig ab 25 Stück, mehrfarbig lohnt sich erst bei einer größeren Auflage.

Folge uns auf Instagram